Kolben für hydraulische Pressen

Druck- und Presskolben für hydraulische Pressensysteme kommen im Bereich der Metallumformung, in Holzwerkstoffanlagen sowie in der Kunststoff- oder Gummiverarbeitung zum Einsatz

Wir fertigen Kolben bis zu einem Fertiggewicht von 70 Tonnen für alle namhaften Pressenhersteller. Die Kolben werden sowohl hohl als auch massiv gefertigt. Sie können mit Längs- oder Querbohrungen versehen oder nach sonstigen kundenspezifischen Wünschen bearbeitet werden.

Zu unserem Fertigungsprogramm gehören des Weiteren sogenannte Differential-Kolben. Ein besonderes Formverfahren ermöglicht es, die Kolben so zu gießen, dass der Kolbenkopf grau erstarrt, wohingegen der gegen Kokille gegossene Schaft aus Hartguss gebildet wird. Somit kann der „weiche" Kopf problemlos mit Nuten für Kolbenringe versehen werden.

Als sehr gut bewährt hat sich unser Hartguss in den WALZEN IRLE Qualitäten K 30 und K 40 für die Herstellung von Kolben. Er weist eine Oberflächenhärte von 480 - 550 HV auf. Während die „weiß" erstarrte, harte Kolbenoberfläche den verschleißfesten Teil bildet, ist das „grau" erstarrte Kernmaterial der Festigkeitsträger des Kolbens. Für besondere Zwecke fertigen wir auch Kolben aus Sphäroguss oder Schmiedestahl. Je nach Ausführung oder auch Kundenwunsch erfolgt nach dem Abguss eine Spannungsarmglühung.