Mechanische Bearbeitung

Modernste Bearbeitungs- und Fertigungslinien mit über 80 überwiegend CNC-gesteuerten Maschinen

In unseren zwölf Bearbeitungshallen sind die Fertigungsstufen Drehen, Fräsen, Honen, Bohren, Schleifen, Härten, Finishing und dynamisches Auswuchten, Produkt- und dimensionsentsprechend effizient eingerichtet.

Spezialisierte Abteilungen bearbeiten flüssigkeitsbeheizte Thermowalzen. Hier werden spezielle Verfahren zur Realisierung von Walzengeometrien unter Betriebstemperaturen angewandt, induktives Härten, Heißschleifen, und Warmwuchten für optimale Laufeigenschaften der Walzen durchgeführt.

Speziell für Kunststoff-Kalanderwalzen werden Oberflächenrauhigkeiten von <0,01 µm und Rundlaufgenauigkeiten von < 1 µm erreicht.

Kapazitäten in unserer mechanischen Bearbeitung


Bearbeitungskapazitäten

  • Normalauslastung bei ca. 1.500 t fertig bearbeiteten Werkstücken pro Monat

 

Fertigungsmaße

  • Ballenlänge bis 13 m
  • Fertigdurchmesser bis 1,7 m
  • Fertiggewicht bis 130 t